top of page

Anleitungen

Alfen Eve Single

Alfen

Hersteller:

Geräte-Integration

Wallbox

Zuletzt geändert am:

12. Juni 2024

Alfen bietet mit seiner Eve Single eine Ladestation, die für das dynamische PV-Überschussladen sowie preisbasiertes Steuern geeignet ist. Eine der großen Besonderheiten ist die Möglichkeit der automatischen Phasenumschaltung, die auch von uns unterstützt wird.


Die Eve Single besitzt eine OCPP-Schnittstelle, über die wir mit deiner Wallbox kommunizieren können.

Bitte achte darauf, dass du bei Alfen einige Softwarefunktionen kostenpflichtig kaufen musst. Bei unseren Tests war die Funktion "Alfen Load Balancing Active - Aktiver Lastausgleich" notwendig.

Vorbereitung

Um die EVE Singel mit uns zu verbinden, ist es nötig, das OCPP Backend der Wallbox zu aktivieren.


Vor Beginn der Einrichtung musst du deine Wallbox mit dem Internet verbinden. Stelle sicher, dass die neusten Updates installiert sind. Diese bekommst du vom Hersteller der Wallbox


Um das OCCP-Backend einzurichten, ist ein Zugang über den "ace service installer" auf deine Wallbox notwendig.

Den ACE Service Installer kannst du dir auf Webseite von Alfen herunterladen: https://alfen.com/nl/search-downloads?keyword=ACE+Service+Installer

Einrichtung

1. Verbinde dich mit dem ACE Service Installer mit deiner Wallbox.

2. Gehe in das "Connectivity" Menü und wähle das "Network Profile 1" aus. Dort kannst du die OCPP Parameter für die Wallbox hinterlegen. Unter "connect method" wählst du die Variante aus, mit der du mit dem Internet verbunden bist. Das "Protocol" ist OCPP 1.6 Die "CSMS URL" ist individuell für deinen Account. Diese kopierst du aus unserer App und fügst sie in der Wallbox ein.

Das "Security Profile" ist "0: Default".

Klicke jetzt auf "Save" um die Einstellungen zu speichern.

3. Um den Ladevorgang ordnungsgemäß zu steuern, ist es wichtig, die Autorisierung auf RFID zu stellen. Unser System kann dann automatisch den Ladevorgang starten und pausieren. Gehe dazu in das Menü "Authorization" zum Punkt "Authorization" und wähle den "Authorization mode" RFID

Klicke jetzt auf "Save", um die Einstellungen zu speichern.

4. Um die automatische Leistungsanpassung zu nutzen, muss im Menü "Load balancing" unter dem Punkt "Active balancing" der Haken bei "Active Load Balancing" gesetzt werden. Diese Funktion ist evtl. seitens Alfen kostenpflichtig. Um die Phasenumschaltung zu verwenden, setze den Haken bei "Allow single-/multiphase charging".

Klicke jetzt auf "Save", um die Einstellungen zu speichern und starte die Wallbox neu!


5. Die Wallbox verbindet sich jetzt mit unserem Backend und du kannst sie dort auswählen, um die Einrichtung fortzusetzen. Unter manchen Umständen, kann es vorkommen, dass die Wallbox nach der Einrichtung als offline angezeigt wird, warte kurz oder mache ein Refresh, um die Anzeige zu aktualisieren. Es kann auch helfen, das Fahrzeug kurz abzustecken oder mit der Wallbox zu verbinden.


Jetzt kannst du deine Wallbox automatisiert steuern lassen und günstigen Sonnenstrom in dein Auto laden! Achte bitte darauf, dass wir dir keine Softwareupdate für die Wallbox bereitstellen können. Ist ein Update notwendig, musst du dies über den Hersteller beziehen.

bottom of page