top of page

Anleitungen

FRITZ!DECT

AVM

Hersteller:

Geräte-Integration

Schalter

Zuletzt geändert am:

1. März 2024

AVM bietet mit seinen smarten Steckdosen FRITZ!DECT eine Möglichkeit, elektrische Geräte smart zu steuern. Über die Integration mit uns kannst du diese anhand deines überschüssigen Sonnenstroms oder dynamischen Preissignalen steuern lassen. Du kannst sie aber auch zur Überwachung des Energieverbrauchs oder der Erzeugung deiner Mini-PV Anlage verwenden.

Vorbereitung

Die Fritz!Dect 200 oder Fritz!Dect 210 Steckdosen müssen mit der Fritz!Box verbunden sein.

Da die Fritz!Dect Steckdosen während der Einrichtung zunächst nur lokal erreichbar sind, ist es notwendig, bestimmte Einstellungen vorzunehmen, um sie über das Internet erreichbar zu machen. Dies erfolgt in zwei Schritten.

  1. Ein MyFritz!-Konto muss erstellt und in der Fritz!Box hinterlegt werden. Dadurch werden die SmartPlugs für uns verfügbar.

  2. Ein Fritz!Box-Benutzer mit Berechtigungen für Smart Home und Internet muss in der Fritz!Box eingerichtet werden.

Schritte zur Einbindung

Erstellen eines My-Fritz!-Kontos:

Erstelle ein MyFritz!-Konto und hinterlege es in deiner Fritz!Box gemäß den Schritten eins und zwei der offiziellen Dokumentation von AVM. Nach der Einrichtung muss der MyFRITZ!-Internetzugang angelegt sein. Eine erfolgreiche Konfiguration in der Fritz!Box könnte so aussehen:


  1. "Ihre MyFRITZ!-Adresse" muss komplett in der App eingegeben werden

  2. Der Benutzername muss unter System > Fritz!Box-Benutzer angelegt werden

⚠️ Scrolle nach der Einrichtung des Internetzugangs nach unten und setze das Häkchen [✔] bei [Zertifikat von letsencrypt.org verwenden (empfohlen)]. Klicke anschließend auf [Übernehmen].




Erstellen eines FRITZ!Box-Benutzers:

Im zweiten Schritt muss ein Gastzugang erstellt werden. Führe dies gemäß Schritt drei der offiziellen AVM-Dokumentation durch. Hier wird ein Nutzer erstellt, der uns erlaubt sich mit der Fritz!Box zu verbinden, um die Geräte zu steuern.

Erstelle hierfür einen neuen Nutzer:

  • Benutzername: MaxMustermann

  • Kennwort: Sicheres Kennwort verwenden

  • Häkchen [✔] bei [Smart Home] setzen

  • Häkchen [✔] bei [Zugang auch aus dem Internet erlaubt] setzen


Unter [Fritz!Box Benutzer] -> [Benutzer] wurde ein neuer Eintrag hinzugefügt. Eine erfolgreiche Konfiguration könnte folgendermaßen aussehen:



Einbindung

Für die Integration werden folgende Informationen benötigt, die bereits in der Fritz!Box hinterlegt sein sollten:

  • Benutzername

  • Passwort

  • MyFritz!-Internetzugang inklusive Portangabe



Jetzt noch das Gerät auswählen:



Schalter Einstellungen wählen und anlegen:





⚠️ Hinweise

Getestet mit Fritz!Box Version 7.57

Es könnte vorkommen, dass aufgrund unseres Zugriffs Warnhinweise per E-Mail an die hinterlegte MyFritz!-Adresse verschickt werden. Diese können deaktiviert werden.







bottom of page